Die Zufriedenheit ist ein eher unspezifisches , summarisches Maß für das allgemeine Wohlbefinden. In dieses Maß gehen eine Vielzahl von Gefühlen und Bewertungen ein. Es steht daher in Zusammenhang mit allen Belastungs- und Ressourcenindikatoren:

  • Hoher Zeitdruck macht eher unzufrieden.
  • Gute Organisation sollte die Zufriedenheit erhöhen.
  • Gute Führung macht im Regelfall zufrieden.
  • Ein gutes Verhältnis zu den Kollegen macht ebenfalls zufrieden.
  • Ärger und Konflikte mit Kunden machen unzufrieden.
  • Ein entspanntes und ausgeglichenes Privatleben macht zufrieden.
  • Viel Bewegung erhöht die Zufriedenheit.
  • Ausreichende tägliche Regeneration trägt zur Zufriedenheit bei.

Wenn die Zusammenhänge bei dir anders herum sind, wenn dich also z.B. der Zeitdruck zufrieden und gute Organisation unzufrieden machen, dann ist das ungewöhnlich. Am besten besprichst du das dann mit deinem DOSIMIRROR-Coach.